Cookies on Hiab.com

This website makes use of cookies to enhance browsing experience and provide additional functionality.

Ladekrane
Ladekrane
HIABEFFER
Forstkrane
Forstkrane
LOGLIFT
Recyclingkrane
Recyclingkrane
JONSERED
Mitnehmstapler
Mitnehmstapler
MOFFETT
Abroll- & Absetzkipper
Abroll- & Absetzkipper
MULTILIFT
Ladebordwände
Ladebordwände
ZEPRO

SCHWERE UND VOLUMINÖSE LASTEN

Schwere und voluminöse Lasten zu heben und zu bewegen ist keine leichte Sache: einmal angehoben, kann die Last leichts ins Schaukeln kommen, eben wegen dem Gewicht und dem Umfang. Daher müssen die Bewegungen des Krans weich und mit maximaler Präzisione möglichs sein, und daher von einer hydraulischen Anlage erfolgen, die effizient arbeitet und mit den neuesten elektronischen Steuerungen versehen. Ist.

Effer Krane verfügen über diese Eigenschaften, insbesondere Krane mit den Systemen DMU 300 Plus, Progress und Progress 2.0.

Dort wo schwere Lasten normalerweise bewegt werden, in unmittelbarer Nähe des Krans, sowohl Kranbediener als auch andere Personen die sich in einem näheren Radius befinden, sind potentiellen Risken, die die schwebende Last verursachen kann ausgesetzt. Um auch hier einen immer höheren Grad an Sicherheit bieten zu können, hat Effer bei Progress 2.0 einige neue Funktionen hinzugefügt, wie z.B. das “Virtuelle Schild”, wo die LKW Kabine vor eventuellen Kollisionen mit dem Kran geschützt wird.

  • Effer hat auch das Pro.Dec System(Progressive Deceleration) entwickelt, wo durch das Vorhandenshein von hydraulischen Stossdämpfern innerhalb der Ausschubzylinder der “Schaukeleffekt” beim Ein- und Ausfahren der Ausschübe, durch keine abrupten Bewegungen, merklich reduziert werden kann, und die Arbeit so leichter und sicherer wird.

Auch die Stabilisierung ist hier von Bedeutung. Effer hat hierzu die neuartigen Abstützsysteme Crosstab und V-Stab entwickelt, die auch in Serie produziert werde:

  • V-Stab: Die spezielle diagonale Ausrichtung der Stütztraversen lässt in unmittelbarer Nähe des Kransockels seitlich einen Freiraum, wodurch hier grosse und schwere Lasten leichter als im Vergleich zu traditionellen Stützen bewegt werden können, bzw. wo ansonsten Krane mit mehr mxT notwendig wären. V-Stab ist verfügbar für die Modelle 65 – 100 mxT.
  • Auch CroSStab ist ein von Effer patentiertes System. Im Unterschied zum V-Stab, wo die Traversen einen festen Winkel haben, kann beim Crosstab die linke Traverse in vielen unterschiedlichen Winkeln positioniert werden, je nach Notwendigkeit der Arbeitssituation.

Beide Versionen ermöglichen es vor der Kabine zu arbeiten und die maximlae Hubkapazität des Krans zu nutzen. Daher ist Effer der einzige Kranhersteller, der Stabilität über 360° bieten kann.

Neben den fast unglaublichen Hubkräften, lassen Effer Krane eine vergleichsweise hohe verbleibende Zuladung zu, dank ihres leichten Stahlbaus .Vergleiche bei der Kennzahl Gewicht/Hubkraft bestätigen dies in vielen Fällen eindrucksvoll. Grosskranreihe.