Cookies on Hiab.com

This website makes use of cookies to enhance browsing experience and provide additional functionality.

Ladekrane
Ladekrane
HIABEFFER
Forstkrane
Forstkrane
LOGLIFT
Recyclingkrane
Recyclingkrane
JONSERED
Mitnehmstapler
Mitnehmstapler
MOFFETT
Abroll- & Absetzkipper
Abroll- & Absetzkipper
MULTILIFT
Ladebordwände
Ladebordwände
ZEPRO

GLASARBEITEN

Die Bewegung und Montage von Glassplatten mittels Ladekran erfordern erhöhte Präzision und Feinfühligkeit seitens des Kranbedieners: die kleinste falsche Bewegung kann zum Bruch führen.

Um diese Arbeiten sicher auszuführen reicht oft die Erfahrung des Bedieners nicht aus: auch ein entsprechend präziser und feinfühliger Kran ist notwendig. Effer Krane verfügen über die Steuerungssysteme DMU 300 Plus, Progress und Progress 2.0, um die erforderlichen Bewegungsabläufe bei zerbrechlichen Gegenständen zu garantieren.

  • Die Bewegung und Montage von Glas mit Effer Kranen ist einfach und schnell: sie sind in wenigen Minuten operativ, bieten dank einer kompakten und leichten Bauweise eine hohe verbleibende Nutzlast am Fahrzeug, und können ideal mit Saugvorrichtungen verbunden werden. Die Glass-Saugvorrichtungen können auch mit der Seilwinde verwendet werden, welche seinerseits in Verbindung mit dem System Wind&Drive noch praktischer wird, da der Kran ohne Demontage der Windenteile nach Beendung der Arbeit komplett zusammengefaltet werden kann.
  • Die Effer Krane sind die idealen Instrumente um Glasplatten zu versetzen: ihre Präzision, Flüssigkeit und Feinfühligkeit in der Bewegung sind von grundlegender Bedeutung bei Arbeiten die nur wenige mm Tolleranz zulassen: wo nur der kleinste Kontakt mit dem Fensterrahmen das Glas brechen könnte. Aus diesem Grund gibt es bei Effer Kranen Pro.Dec (Progressive Deceleration System), welches darin besteht, dass in den Ausschubzylindern hydraulische Stossdämpfer verbaut sind, wodurch beim Ein- und Ausfahren “Schaukelbewegungen” auf ein Minimum reduziert werden, und somit die Arbeit um ein Vielfaches sicherer wird.
  • Bei Glasarbeiten spielen auch die Winkel der Kranarme eine wichtige Rolle: Effer ist dafür bekannt, dass relativ grosse “negative Winkel” möglich sind, unter Beibehaltung der hohen Hubkräfte. Und damit dort hinzukommen, wo es andere nicht mehr schaffen.