Cookies on Hiab.com

This website makes use of cookies to enhance browsing experience and provide additional functionality.

Ladekrane
Ladekrane
HIABEFFER
Forstkrane
Forstkrane
LOGLIFTJONSERED
Recyclingkrane
Recyclingkrane
JONSERED
Mitnehmstapler
Mitnehmstapler
MOFFETT
Abroll- & Absetzkipper
Abroll- & Absetzkipper
MULTILIFT
Ladebordwände
Ladebordwände
ZEPRO

Fordern Sie Ihr Unternehmen mit EFFER heraus

Wenn Großkran, dann EFFER!

Wenn Großkran, dann EFFER! – Das ist nicht einfach nur ein Spruch, sondern hat Hand und Fuß. Denn die Krane von EFFER vereinen eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen, die sie im Bereich der Großkrane einzigartig machen. Überzeugen Sie sich selbst!

Mit einem EFFER-Ladekran sind Sie bestens beraten, wenn Sie große Reichweiten und viel Hubkraft für Ihre Arbeit benötigen.

 

Weiterarbeiten wo Andere aufgeben

Die Lüftungsanlage muss in den 15. Stock? Keine seltene Aufgabe im Hochbau. Jetzt brauchen Sie die richtige Ausrüstung, um die Anlage schnell an die richtige Stelle zu bringen ohne etwas zu beschädigen.

EFFER hat seine Lösungen speziell auf die spezifischen Kundenanforderungen abgestimmt: Höhere Reichweite, geringeres Krangewicht und mehr Hubleistung.

Die Konkurrenz übertreffen

Leistungsstarke EFFER-Knickarmkrane bieten gegenüber anderen Kranmodellen zusätzliche Vorteile und können ohne die häufig geforderten und teuren Zertifizierungen flexibel in vielen städtischen Gebieten eingesetzt werden.

Sichern Sie sich mit der nötigen Reichweite mehr Aufträge, und zwar ohne Abstriche bei der wertvollen Nutzlast, die Sie für alle Arbeiten benötigen.

Grenzen überwinden

Für noch mehr Reichweite verwenden Sie einfach die zusätzliche zweite Jib-Verlängerung. EFFER bietet eine große Auswahl an Jibs und eine der umfangreichsten Produktpaletten auf dem Markt an. Auch der zweite Jib entspricht in vollem Umfang den CE-Vorschriften.

XL für „Extra“-Aufträge

EFFER-Ladekrane überzeugrn mit extremer Leistungsfähigkeit. Die neue Jib-Konstruktion ermöglicht noch mehr Reichweite und noch höhere Tragfähigkeit. Dank der zusätzlichen Reichweite des Jib XL können Betreiber Sonderwünsche erfüllen, die andere ähnliche Unternehmen nicht anbieten können.

Die Anfangsinvestition wird sich in kurzer Zeit amortisieren.

Um die Ecke und noch viel weiter

KJ ist eine Verlängerung mit zwei zusätzlichen Ausschüben am Ende des Hauptarms. Konstruktionsziel war eine hohe Leistung ohne Überschreitung des zulässigen Gesamtgewichts von 40 Tonne (Lkw + Kran + Last). Die einfache, aber effektive Lösung: Der KJ ist Zubehör, das bei Bedarf zum Einsatz kommt. Erfahren Sie mehr über den EFFER 2255 mit KJ.

Arbeiten unter allen Bedingungen

Nicht alle Einsatzorte bieten reichlich Platz und sind leicht erreichbar. Oberste Priorität hat in jedem Fall der sichere und effektive Betrieb und so kann es zu einer echten Herausforderung werden, die Last an die richtige Stelle zu bringen.

Innovative und clevere Lösungen von EFFER verschaffen Ihnen zusätzliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Abstützsystemen.

Crosstab: Stabilität über 360 Grad

Die Ausrichtung der patentierten Crosstab-Stützbeine ermöglicht eine maximale Stabilität über 360°, ohne vorne zusätzliche Stützbeine einsetzen zu müssen. Bei Standard-Lkws bleibt die Gesamthöhe des Fahrzeugs einschließlich Kran und Jib unter 4 Metern. Das drehbare Stützbein kann frei an der Seite des Lkw ausgerichtet werden und ermöglicht so maximale Flexibilität in der Platzierung. Mit Crosstab bleibt zwischen den Stützbeinen mehr Platz für die Handhabung sperriger und schwerer Lasten auch in der Nähe des Kransockels.

V-Stab: Innovative Lösungen für noch mehr Stabilität

Wir finden die Lösungen, mit denen unsere Kunden am effektivsten arbeiten können, und V-Stab ist so einzigartig wie die Marke selbst. Diese Lösung ist für ausgewählte Modelle von EFFER erhältlich ist optimal, wenn Lasten auf engstem Raum gehoben werden müssen: Die variable Positionierung der vorderen Stützbeine maximiert die Hubkapazität je nach dem verfügbaren Platz.

Sicherheit für Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Arbeitsumfeld

EFFER-Ladekrane verfügen über eine Vielzahl von Sicherheitsfunktionen und -komponenten, die im Zusammenspiel die Sicherheit für alle erhöhen, die mit und um den Kran arbeiten. Ein weitere Priorität ist für uns die Vermeidung von Sachschäden jeder Art, auch am Kran selbst. 

Personenkörbe

Das EFFER-Steuerungssystem Progress 2.0 entspricht standardmäßig der Sicherheitsstufe C (EN12999) und auf Anfrage bei Bedarf der Korbsicherheitsstufe D (EN 280:2001).

Entscheidungen auf der Basis von Zahlen und Daten

Mit RACE (Remote Assistance Control Effer), dem auf dem Steuerungssystem Progress 2.0 basierenden Konnektivitätssystem für EFFER-Krane, stehen Sie immer in Verbindung mit Ihrem Kran und können dessen Daten einsehen. Diese Zwei-Wege-Konnektivität ist eine hochmoderne Innovation, die nur wenige andere Hersteller zu bieten haben.

Service per Fingertipp

Betriebsstunden und Arbeitszyklen des Krans sind aus der Ferne jederzeit abrufbar, sodass Sie Wartungsmaßnahmen oder Inspektionen im Voraus planen können.

Für heute und für die Zukunft

Ausgewählte Kransteuerungssysteme lassen sich nachträglich aktualisieren. Das bietet Ihnen mehr Flexibilität, wenn Ihr Unternehmen wächst, und trägt zum Werterhalt Ihres Krans bei.

Effiziente Arbeitsplanung

Mit jederzeit abrufbaren Standorten und Arbeitszeiten können Sie mehr Aufträge pro Tag übernehmen und die Umsätze Ihres Unternehmens steigern.

Weniger teure Ausfallzeiten

Updates können einfach an Krane übermittelt werden und so lassen sich viele Korrekturen ohne Werkstattbesuch durchführen. Das reduziert Reise- und Treibstoffkosten und natürlich auch den Zeitaufwand.

Service und Support
Fordern Sie ein Angebot an
Allgemeine Anfragen