Neu bei Hiab: zwei innovative Funktionen für Ladekrane - HIAB FRAMEWORKSTM und Kranspitzensteuerung

CARGOTEC CORPORATION, PRESSEMITTEILUNG VOM 19. SEPTEMBER 2016, 10:00 UHR (EEST)
 
Hiab, ein Teil von Cargotec, präsentiert zwei innovative Funktionen für die Kranmontage und -bedienung: HIAB FRAMEWORKSTM und die Kranspitzensteuerung. Auf der IAA in Hannover, die vom 22. bis 29. September stattfindet, werden die neuen Funktionen weltweit erstmalig vorgestellt.
 
HIAB FRAMEWORKSTM  für eine schnellere Kranmontage
 
HIAB FRAMEWORKS(TM) ist ein modulares System, durch das der Kunde einen vorgefertigten, montagefertigen Unterrahmen erhält, der mit dem gewählten Lkw übereinstimmt. Das patentierte Komplettpaket mit Pumpe, Tank und separater Abstützung bietet eine standardisierte Lösung für Unterrahmen von Schwerlastkranen. 
 
"Mit HIAB FRAMEWORKSTM   lässt sich die Montagezeit um bis zu 75 Prozent verkürzen. Das bedeutet: Der Kran ist viel schneller einsatzbereit - ein großer Vorteil für Monteure, Karosseriebauer und unsere Endkunden", erläutert Marcel Boxem, Director, Heavy Loader Cranes bei Hiab. 
 
Das neue Montagepaket ist ein vollständig verschraubtes System, für das vorab Belastungsberechnungen durchgeführt wurden. "Praktisch jeder könnte den Kran sicher und schnell montieren", so Boxem weiter. Derzeit ist HIAB FRAMEWORKSTM für verschiedene Modelle der HIAB-Schwerlastkrane und für die Lkw-Marken Volvo, Renault, Scania und DAF erhältlich.
 
Kranspitzensteuerung für präzise Bedienung von Ladekranen
 
Die neue Softwarefunktion CTC (Crane Tip Control, Kranspitzensteuerung) in der HiPro-Steuerungssoftware von Hiab erleichtert die Bedienung von Ladekranen. Mit der CTC-Funktion steuert der Kranführer das Verhalten der Kranspitze statt der einzelnen Kranfunktionen (Schwenkfunktion, Hubarm, Knickarm, Ausschübe). Der Kran wird praktisch mit nur drei Hebeln gesteuert - Schwenken, horizontale Bewegung und vertikale Bewegung. 
 
"Bei der Entwicklung von CTC spielten die Wünsche unserer Kunden eine zentrale Rolle. Sie wünschten sich ein System zur Bewegung der Kranspitze entlang einer idealen vertikalen Bahn ohne Unterstützung durch eine Winde - eine Funktion, die dem Kranführer bislang ein hohes Maß an Können und Präzision abverlangte", erklärt Marcus Rösth, Manager, Control Systems, Hiab. 
 
Der Kranführer kann die Funktion mit einer Taste an der Kransteuerung nach Belieben ein- und ausschalten. Der Kran wechselt verzögerungsfrei zwischen CTC und normaler Kranbedienung. "Mit CTC wird die Kranbedienung einfacher und effizienter. Für den Kranführer bedeutet CTC mehr Sicherheit am Arbeitsplatz. Außerdem kann er damit hochkomplexe Hebearbeiten bewältigen und mehr Lasten pro Tag schaffen", so Rösth weiter. 
 
Erleben Sie die Innovationen von Hiab auf der IAA vom 22. - 29. September in unserer Hiab-Halle P35. Die Pressekonferenz von Hiab findet am Donnerstag, 22. September, um 13:00 Uhr MESZ an unserem Stand statt. Weitere Informationen finden Sie auch unter iaa.hiab.com. 
 
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: 
Marcel Boxem, Director, Heavy Cranes, Hiab, Tel. +31 651 666 009, marcel.boxem@hiab.com
Marcus Rösth, Manager, Control Systems, Hiab, Tel. +46 706 635 636, marcus.rosth@hiab.com
Hanna-Kaisa Talvensaari, Senior Communications Manager, Hiab; Tel. +358 40 758 1572, hanna-kaisa.talvensaari@hiab.com
 
Hiab ist der weltweit führende Anbieter von Geräten für den Ladungsumschlag auf der Straße. Kundenzufriedenheit ist unsere oberste Priorität. Die rund 3 000 Mitarbeiter/-innen von Hiab produzieren Hochleistungsprodukte und Dienstleistungen, die rund um den Globus die Anforderungen der Kunden erfüllen. Unser Produktsortiment umfasst HIAB-Ladekrane, JONSERED-Forst- und Recyclingkrane, LOGLIFT-Forstkrane, MOFFETT-Mitnehmstapler, MULTILIFT-Wechselgeräte sowie Ladebordwände der Marken DEL, WALTCO und ZEPRO. www.hiab.com.
 
Hiab ist ein Teil von Cargotec. Der Gesamtumsatz von Cargotec (Nasdaq Helsinki: CGCBV) lag 2015 bei etwa 3,7 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 11.000 Mitarbeiter. www.cargotec.com

×

Din sökning på "" gav träffar.

Searching

×
×