CTC – KRANSPITZENSTEUERUNG
EINE NEUE DIMENSION DER BENUTZERFREUNDLICHKEIT

CTC in Kürze
- Vereinfachte Kranbedienung
- Im Handumdrehen vom Anfänger zum Profi
- Mehr Lasten pro Tag
- Bewältigung hochkomplexer Hebearbeiten
- Höhere Gewinne

Es dauert Jahre, bis man als Kranführer wirklich versiert ist. Jahre, bis man die zahlreichen komplexen Funktionen eines modernen Ladekrans wirklich beherrscht. So war es zumindest bisher.

Aber das könnte sich ändern. Mit der Kranspitzensteuerung CTC von HIAB schafft man es im Handumdrehen vom Anfänger zum Profi. Und kann vielleicht sogar den Weltmeister herausfordern...

Was also ist CTC? CTC ist eine Funktion, die Sie bei der präzisen Steuerung der Kranspitze unterstützt. Der Computer ermittelt den idealen Weg von A nach B und Sie können sich ganz und gar auf die Last konzentrieren, während sich der Kran ganz von selbst bewegt.

Klingt wie Science-Fiction, ist aber echte Wissenschaft. CTC nutzt die Grundprinzipien der Raumgeometrie und errechnet damit die horizontalen und vertikalen Bewegungen der Kranspitze.

Als Kranführer brauchen Sie die Kranarme nicht mehr selbst zu manövrieren und zu koordinieren. Das übernimmt jetzt der Kran. Sie können sich ganz darauf konzentrieren, die Last sicher von A nach B zu befördern.


Dank CTC bewältigen Sie jetzt auch hochkomplexe Hebearbeiten. Und Sie werden schneller. Das heißt, Sie schaffen mehr Lasten pro Tag. Außerdem brauchen Sie keine Schäden an den Lasten oder am Kran mehr zu befürchten.

So können Sie als Kranführer oder Betreiber den Umsatz steigern und die Kosten senken. Je mehr Krane in der Flotte, desto höher der finanzielle Vorteil. Da jede Kranbewegung schneller vonstatten geht, addiert sich die Zeitersparnis im Handumdrehen von Minuten zu Stunden und Tagen. Und genauso addiert sich Ihr Gewinn.

Und so funktioniert es!

CTC ist eine Funktion zur Kranspitzensteuerung in der HiPro-Steuerungssoftware von HIAB, die die Bedienung von Ladekranen wesentlich erleichtert. Kranbewegungen, die eigentlich die simultane Steuerung von bis zu drei Kranfunktionen erfordern, lassen sich jetzt mit einem einzigen Hebel ausführen.

Wie der Name CTC (Crane Tip Control) bereits sagt, unterstützt die Software den Kranführer bei der Kranspitzensteuerung. CTC berechnet den optimalen Weg einer Last von A nach B und der Kranführer kann sich ganz auf die Last als solche konzentrieren.

CTC basiert auf der firmeneigenen Koordinatensteuerungstechnologie von HIAB. Sie setzt die Lenkbewegungen, die der Kranführer mit dem Hebel vornimmt, in horizontale und vertikale Zielkoordinaten um.

Bei der Entwicklung von CTC spielten die Wünsche unserer Kunden eine zentrale Rolle. Diese verlangten ein System zur Bewegung der Kranspitze entlang einer idealen vertikalen Bahn ohne Unterstützung durch eine Winde – eine Funktion, die dem Kranführer bislang ein Höchstmaß an Können und Präzision abverlangte. Mit CTC wird sie zum Kinderspiel.

CTC lässt sich mit einer Taste an der Kransteuerung nach Belieben ein- und ausschalten. Der Kran wechselt verzögerungsfrei zwischen CTC und normaler Kranbedienung, sodass der Kranführer problemlos umschalten kann, je nachdem, ob CTC in der vorliegenden Situation sinnvoll ist oder nicht.

Den Produktordner herunterladen

Din sökning på "" gav träffar.

Searching

×
×