HIAB führt die CTC Kranspitzensteuerung und den SAF Kranparkassistent Plus ein

HIAB, 22. MÄRZ 2017 

Seit dem 6. März können HIAB-Kunden die folgenden Modelle und Konfigurationen der mittelgroßen Kranserie mit der innovativen Kranspitzensteuerung CTC (Crane Tip Control) bestellen: 

  •   X-HiPro 192 E-2 und X-HiPro 192 E-3
  •   X-HiPro 232 E-2 und X-HiPro 232 E-3 

Die neue CTC-Funktion in der HiPro-Steuerungssoftware von HIAB erleichtert die Bedienung von Ladekranen. Dadurch steuert der Kranführer das Verhalten der Kranspitze statt der einzelnen Kranfunktionen (Schwenkfunktion, Hubarm, Knickarm, Ausschübe). Der Kran wird praktisch mit nur drei Hebeln gesteuert – Schwenken, horizontale Bewegung und vertikale Bewegung. Was dem Kranführer bislang ein hohes Maß an Können und Präzision abverlangte – zum Beispiel die Kranspitze entlang einer idealen vertikalen Bahn ohne Unterstützung durch eine Winde zu steuern – übernimmt nun die CTC-Steuerung.  

Der Kranführer kann die Funktion mit einer Taste an der Kransteuerung nach Belieben ein- und ausschalten. Der Kran wechselt verzögerungsfrei zwischen CTC- und normaler Kransteuerung. Mit CTC wird die Kranbedienung einfacher und effizienter. CTC bedeutet mehr Sicherheit am Arbeitsplatz für Bediener, Fahrzeug und Ladung. Zudem lassen sich damit hochkomplexe Hebearbeiten und mehr Lasten pro Tag bewältigen. 

CTC arbeitet vorerst nur mit der XSDrive-Fernsteuerung zusammen. Die Kranspitzensteuerung ist nur in Verbindung mit dem KranparkassistentenPlus (SAF), der automatischen Schwingungsdämpfung für vertikale Lasten (LSS-V) verfügbar und bei Kranen, die das CE-Paket enthalten. 

Seit dem 6. März können HIAB-Kunden die folgenden Modelle und Konfigurationen der mittelgroßen Kranserie mit dem KranparkassistentPlus SAF (Semi Automatic Folding) bestellen: 

  • X-HiPro 192 E-2
  • X-HiPro 192 E-3
  • X-HiPro 192 E-4
  • X-HiPro 192 E-5
  • X-HiPro 192 E-6
  • X-HiPro 232 E-2,
  • X-HiPro 232 E-3
  • X-HiPro 232 E-4
  • X-HiPro 232 E-5
  • X-HiPro 232 E-6
 

Die SAF-Funktion ermöglicht es, den Kran mit einer einzigen Hebelbewegung auf der Steuerung zusammenzulegen oder auszufalten. Dies vereinfacht einen der schwierigsten Vorgänge bei der Arbeit mit einem Ladekran deutlich. Zur Aktivierung von SAF wird der Kran in eine spezielle Position gebracht und einfach das SAF-Menü der Kransteuerung ausgewählt.

SAF arbeitet mit der CombiDrive- und der XSDrive-Fernsteuerung zusammen. Der KranparkassistentPlus ist für Krane erhältlich, die über das CE-Paket verfügen.

Foto-Download:

Din sökning på "" gav träffar.

Searching

×
×