Nanotechnologie

NANOTECHNOLOGIE 
BEDECKT ALLES

Der größte Vorteil des Einsatzes von Nanotechnologie bei der Korrosionsbehandlung ist die Fähigkeit, jeden Quadratmillimeter des behandelten Produkts zu bedecken. Wie das Wort schon sagt, arbeitet der Prozess mit den kleinsten Elementen, Molekülen und sogar Atomen, um eine umfassende und überlegene Korrosionsbeständigkeit zu erhalten.

Organische Chemie macht die Arbeit

Die Chemie hinter der Nanotechnologie basiert auf Organosilan-Polymeren, die bei Raumtemperatur reagieren und eine organische Schicht bilden, die viel dünner ist als eine herkömmliche Phosphat-Kristall-Schicht. Die Polymere werden im Hinblick auf ihre Korrosionsschutz-und Lackhaftungseigenschaften sorgfältig ausgewählt.

Starkes Umweltprofil

Der nDurance-Prozess ist zu 100 Prozent phosphatfrei und ersetzt somit Eisen- und Zink-Phosphat-Prozesse. Er kommt ohne jegliche Schwermetalle aus und hinterlässt praktisch keine Rückstände, was einen besonders umweltverträglichen Prozess mit erheblichen Energie- und Wassereinsparungen gewährleistet.

Savings on energy and water